The EVEN BETTER GLOW by Clinique

EBG – FOUNDATION VOM FEINSTEN

Auf Instagram habe ich Euch schon mehrere Looks mit ihr gezeigt und nun geht es endlich ins Detail mit der Even Better Glow“ Foundation von Clinique. Sie ist neu, super effektvoll und dabei trotzdem zurückhaltend. So liebe ich es, wenn es um Make-Up geht. Nichts gegen eine rote Lippe oder ein smokey Eye, abends darf es auch bei mir gerne mal mehr sein, aber im Alltag gefällt mir ein natürlicher, clean strahlender Look am Besten.

Somegoodspirits_Lou_Beyer_Clinique_Even_Better_Glow (35 von 35)

EVEN BETTER GLOW

Einige Wochen bevor die EBG Foundation lanciert wurde, hat Clinique sie mir zum Test angeboten. Wenn ich sie mag kann ich auf meinem Blog darüber berichten und sie gerne empfehlen und wenn ich sie nicht mag, freut Clinique sich dennoch über ehrliches Feedback.
Ich mochte die Foundation allerdings nicht nur, ich fand sie perfekt und je länger ich sie nutzte, umso besser fand ich sie. Da ich mich tatsächlich als großer Fan des Produkts entpuppte, erweiterten wir die Idee eines klassischen Blogbeitrags um eine richtig coole, umfangreiche Zusammenarbeit. Dazu erzähle ich die kommenden Tage noch mehr.

WAS IST BESONDERS?

Einer der Gründe, aus dem ich mich speziell für diese Foundation so begeistern kann ist, dass sie die Haut nicht belastet indem sie sie austrocknet oder verstopft. Sie unterstützt sie vielmehr, gerade wenn man sie über einen längeren Zeitraum regelmäßig benutzt. Das liegt unter anderem an dem kleinen Vitamin-Cocktail, der inkludiert ist. Vitamin C-Derivate hellen Pigmentflecken auf und minimieren Pigmentstörungen für ein ebenmäßigeres Hautbild. Vitamin E schützt vor oxidativem Stress und freien Radikalen und der Mix aus Sonnenschutzfiltern beugt sonnenbedingter Hautalterung vor.

Ich hab als Teenie immer die Augen verdreht, wenn meine Mutter gesagt hat, „man muss die Haut nicht nur im Sommerurlaub vor der Sonne schützen, sondern im Idealfall immer einen LSF tragen“. Heute bin ich froh, dass sie mir das brathähnchen-braunbrutzeln stets verboten hat :) !

Ein paar kleine Flecken habe ich dennoch immer mal wieder im Gesicht, meist weil ich unbewusst herumpiddel, besonder wenn ich im Stress bin. Um sowas abzudecken und mit einem ebenmäßigen Teint in den Alltag zu starten reicht die eher leichte Deckkraft der EBG aus. Wenn ich Stellen stärker abdecken möchte, kann ich sie einfach zweimal auftragen. Das Ganze mache ich persönlich übrigens am Liebsten direkt mit den Fingerspitzen, anstatt Pinsel oder Schwämmchen. Ich fange in der Mitte des Gesichts an und blende sie nach außen hin leicht ein, so vermeide ich „Make-Up-Kanten“ (Gibts es das Wort? Ihr wisst was ich meine!).

DER NATÜRLICHE GLOW

Die EGB wirkt lichtreflektierend, sodass die Haut natürlich und frisch leuchtet. Ich hatte zu Beginn meine Zweifel, ob sie auch die richtigen Stellen mit einem „Glow“ betont. Ein speckig-glänzendes Gesicht soll es ja schließlich nicht sein. Ich hoffe auf den Fotos erkennt man es ganz gut. Tatsächlich sind von dem Glow wirklich nur die Stellen betroffen, die man ohnehin mit einem Highlighter angehen würde.

STEP BY STEP

EIN KLEINER „GLOW-VERGLEICH“

FREE SAMPLES

Aber bevor ich hier einen unlesbar langen Artikel verfasse: ihr könnt jederzeit an einem der vielen Clinique Counter vorbei schauen (hier findet ihr einen Counter in Eurer Nähe) und Euch den passenden Farbton der EBG als 10-Tage Probe abfüllen lassen. So könnt ihr das Produkt testen und zeitgleich die passende Nuance für Euch finden.
(Anbei noch einmal der Link zum Produkt: HIER )

Signe Lou

Somegoodspirits_Lou_Beyer_Clinique_Even_Better_Glow (34 von 35)In liebevoller Zusammenarbeit mit Clinique!

 

Leave Your Comment